Segeln - Den Wind spüren...

Segeln - Den Wind spüren...

... und sich davon im Segelboot über die Wellen treiben lassen? Diesen Traum können wir Ihnen erfüllen.

Möchten Sie einfach nur mitsegeln? Unsere Wochenend-Ausfahrten am Bodensee und unsere Törns am Mittelmeer bieten Ihnen diese Möglichkeit.

Haben Sie bereits Gefallen am Segeln gefunden und möchten Sie sich ausbilden lassen, um das Ruder selbst in die Hand zu nehmen? Nutzen Sie unser Angebot zum Erwerb der verschiedenen Führerscheine sowie unsere Seglertrainings.

Mit den entsprechenden Segelkenntnissen stehen Ihnen unsere beiden Vereinsschiffe am Bodensee zur Verfügung.

Sind Sie am sportlichen Segeln interessiert? Bei deutschen und internationalen Regatten können Sie Ihr seglerisches Können messen.

Haben Sie Lust aufs Segeln mit uns bekommen? Dann schauen Sie doch bei unserem Spartentreffen am jeweils ersten Mittwoch des Monats ab 17:30 Uhr im Nebenzimmer der Vereinsgaststätte "Ihr Stern" am Niederen Wasen vorbei.

Nähere Informationen erhalten Sie bei der Spartenleitung.


Schiffstaufe STORM 26 & FUN-TAG

Die Sparte Segeln feiert am 14. Juli 2018 die Schiffstaufe der STORM 26 im Ultramarin Yachthafen inklusiv tollem Barbecue und schaut dabei auf 30-Jahre Spartengeschichte.

Eine Kombination des Fun-Tags mit Wassersport, Taufe, Feier und inklusivem Barbecue am Abend ist selbstverständlich möglich.

Weitere Informationen finden Sie hier auf dem Flyer.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung unserer Veranstaltung.


Buchungen Segelyachten - Aktueller Stand

Nachfolgend finden Sie immer den aktuellen Stand der Buchungen unserer Yachten "Estella" und "Seestern" sowie der neuen Conger "Sternchen". Für Charter-Anfragen wenden Sie sich bitte an die Sparte Segeln unter, mailto:mbox-059-segelnsifi(at)daimler.com.

Sollte es Überschneidungen bei Anfragen geben, erfolgt die Vergabe nach dem Eingangsdatum der Anfrage.

Seestern (Stand 06.08.2018)

Estella (Stand 07.08.2018)

Sternchen (Stand 25.07.2018)

Starlet (Stand 30.05.2018)  

 

Abnahmeprotokoll Charterschiffe

Vorgehensweise Übergabeprotokoll