Livigno 2016

Langlauftraining in Livigno 2016

Livigno ohne Kunstschneeloipe ist wie Alpen ohne Berge.
Leider gab es auch dieses Jahr Anfang Dezember 2016 auf 1.800 m keinen Naturschnee.
Für unser Skilanglauftraining, welches in Kooperation mit der Trainingsausfahrt des schwäbischen Skiverbandes stattfand, stand uns eine bestens präparierte Kunstschneeloipe mit 6 km Länge zur Verfügung. Eine Woche nach dem Scambeda FIS Skilanglaufrennen hatten wir geniale Verhältnisse und zudem noch wenig Betrieb auf der Loipe.

Dieses Jahr werden wir unser Skilanglauftraining in bewährter Weise durchführen. Es wird im Zeitraum vom 10. - 17. Dezember 2017 stattfinden und wir hoffen natürlich, dass es nach zwei Jahren Kunstschnee mal wieder Naturschnee satt gibt, und wir die 21 km am Stück laufen können.
Der Einkauf im Zollfreigebiet kam so kurz vor Weihnachten natürlich auch jedem der 10 TN sehr gelegen.
Eine Weinprobe am Ruhetag in der Nähe von Sondrio brachte ein wenig Abwechslung in unseren Alltag und war außerdem sehr interessant.